Samstag, 26. Juli 2014

Ein neues Haus für meine Honigmädchen

Im Frühjahr letzten Jahres hatte ich im Bieneninstitut in Celle einen Kurs gemacht, um zu lernen, wie man Bienenkörbe bindet. Das Übungsexemplar sah ja damals nicht so klasse aus . . . 


Jetzt habe ich die Technik ein bisschen verändert und mal angefangen, einen Korb aus etwas geschmeidigerem Material für meine Mädchen zu nähen.


Der Anfang gefällt mir schon viel, viel besser, als beim ersten Mal. Und es macht total viel Spaß.



Wenn ihr das Korbwickeln selber mal ausprobieren wollt, dann kann ich euch sehr das Buch "Bunte Körbe aus Gräsern und Kräutern selbst hergestellt" von Walter Friedl empfehlen.

Danke für das tolle Buch, Walter. Es ist total super, und das Korbwickeln macht mir richtig viel Freude! :-)




Mittwoch, 23. Juli 2014

Sternzeichen in Schattenstrickerei

Die Vorlagen für alle 12 Sternzeichen sind nun fertig.




Jetzt geht es ans Schattenstricken der letzten drei Sternzeichen LÖWE, WAAGE und SCHÜTZE.

Alle bisher erschienenen Einzelanleitungen gibt es bei Ravelry und bei DaWanda.

Ich bedanke mich hier mal ganz herzlich bei allen Damen, die so vertrauensvoll waren und vorab das "Sternzeichen-Abo" von mir gekauft haben, obwohl die Anleitungen ja noch gar nicht fertig waren.

Wenn alle 12 Einzelanleitungen fertig sind, werde ich eine große Datei daraus machen, in der alle Zählvorlagen drin sein werden. Diese werde ich dann für 26,95 Euro anbieten, statt wie bisher für 23,70 Euro. Das entspricht dann einem Preis von 2,25 Euro/Sternzeichen, statt 3,95 für eine einzelne Anleitung.

Ich hoffe auf euer Verständnis, dass ich wegen der Einstellgebühren und Verkaufsprovisionen bei DaWanda und Ravelry sowie der der relativ hohen PayPal-Gebühren den Preis später etwas anheben werde.

Das "Sternzeichen-Abo" zum halben Preis (für 23,70 Euro) biete ich aber allen anderen, die es noch nicht haben, jetzt noch so lange an, bis auch die Anleitungen für die letzten drei Sternzeichen (LÖWE, WAAGE und SCHÜTZE) fertig sind.
Falls ihr daran interessiert seid, schickt mir bitte eine Mail (Adresse im Impressum).

HIER geht's zur Schattenstrickgruppe in facebook.
Darin könnt ihr auch die bereits gestrickten Motive sehen.

Montag, 23. Juni 2014

"Wackelbild der Extraklasse"


Als ein "Wackelbild der Extraklasse" hat WomensVita meinen schattengestrickten Fußball bezeichnet. Den Artikel "It's just a knitted illusion" über den "neuesten Trend", das Schattenstricken, könnt ihr HIER in WomensVita lesen.





Die Anleitung für das "Wackelbild der Extraklasse" — und auch alle anderen Anleitungen von mir, findet ihr in Ravelry und in DaWanda.

Mein Tipp: In meinem Ravelry Store gibt's auch einige Gratis-Anleitungen zum kostenlosen Runterladen.

Donnerstag, 19. Juni 2014

Party-Time

Kennt ihr das? Ihr seid mal wieder zu einer netten Geburtstagsparty eingeladen und ihr habt keine Geschenkidee?



Die meisten Dinge sind entweder nur große Staubfänger oder zum Verbrauchen. Warum also nicht mal die Karte zum Geschenk machen! Viele gehen ja einfach in den Laden und nehmen, was ihnen so als erstes gefällt. Dabei gibt es da so viele Möglichkeiten. Zum Beispiel Farb- oder Zeichenillusionen.

Hier könnt ihr euch zum Beispiel eine Anleitung zum Zeichnen einer optischen Täuschung ansehen: Zeichnen einer optischen Täuschung

Sowas wäre mal eine schöne Abwechslung zu den Kitschkarten aus dem Schreibwarenladen. Auf jeden Fall ist das ein einzigartiges und individuelles Geschenk. Außerdem kommen heutzutage schöne, persönliche Gesten viel zu kurz. Eine selbstgefertigte Karte mit einem lieben Text wird sicher für immer aufgehoben werden. Mit ein bisschen Übung ist das auch gar nicht so schwer, nachzumachen. Wer es lieber ein bisschen bunter mag, kann auch Designs mit Blumen oder Tieren ausgestalten. Zum Beispiel eine Dschungellandschaft.

Eine weitere schöne Idee ist übrigens eine 3D-Zeichnung. Auch dazu habe ich eine Anleitung im Internet gefunden: Wie zeichnet man ein 3D-Objekt

Allerdings braucht es für ein dreidimensionales Design schon ein bisschen länger, bis man den Dreh raus hat. Dafür ist das Ergebnis dann phänomenal! Hier findet ihr noch ein paar Inspirationen. Solche Bildwerke lassen sich natürlich nicht nur verschenken. Ihr könntet auch eure Einladungen für die eigene Geburtstagsparty auf diese Weise kreieren. Am besten übt ihr erstmal ein bisschen.

Wenn ihr mit eurer Zeichnung zufrieden seid, könnt ihr sie zum Vervielfältigen anschließend zum Beispiel an spezialisierte Druckfirmen, wie die Kartenmacherei verschicken. Dazu einfach die Zeichnung einscannen und als Foto versenden. Die stellen dann aus eurer Skizze fertige Karten zum Verschicken her. Dort könnt ihr auch online Karten designen, falls ihr keine Zeit oder Lust habt, selbst zum Pinsel zu greifen. Einfach mal ausprobieren und der inneren Kreativität freien Lauf lassen. Dabei entstehen bestimmt tolle Kunstwerke.

Dienstag, 20. Mai 2014

Schwarm Nr. 3 im Mai

Am letzten Samstag, 17. Mai, Schwarm Nummer drei:

Ausgebüxt und erstmal schön in Nachbars Weide gesammelt.


Die Leiter stand schon bereit zur Bienenernte, doch dann überlegten es sich die Damen anders . . .


. . . und entschieden sich dafür, sich doch lieber so zu formieren, dass Mutti nicht extra auf die Leiter steigen muss.


Also tauschte ich die Leiter gegen das Kehrblech und schaufelte die Ausreißerinnen einfach ein.


www.schwarmboerse.de

Mittwoch, 14. Mai 2014

Ein Schwarm im Mai . . .

. . . ein Fuder Heu.
(Bauernregel)


Gestern schon das zweite Fuder Heu in diesem Mai einkassiert. Zum Glück lieben die Mädels den Feuerdorn in unserem Garten, und das in sehr angenehmer Höhe, erreichbar ohne Leiter.


Tja, da war ich wohl zu nachlässig bei der Schwarmkontrolle.
Aber was soll's? Als Anfänger sollte man unterschiedliche Betriebsweisen ausprobieren. In diesem, meinen dritten Jahr als Imkerin, habe ich mich für die Schwarm-Imkerei entschieden. :-)


Auch diese reiselustigen Damen wohnen jetzt in einer Bienenkiste, gar nicht weit weg von mir.

www.schwarmboerse.de

Freitag, 9. Mai 2014

Eine neue Illusion

Von vorne nur senkrechte Streifen:


Drehen wir es mal ein bisschen zur Seite. Mal sehen, was man dann erkennen kann . . .


Und nun ganz von der Seite: It's magic!


Man kann das Motiv auch in zwei Farben stricken:


Vielen Dank an Robyn für die Inspiration — und an Caroline fürs Teststricken. :-)


Die Strickanleitung für das 60cm x 60 cm große Wandbild gibt es ab sofort bei Ravelry und bei DaWanda.


Und hier geht's zur Gruppe SCHATTENSTRICKEN mit Raphaela Blumenbunt in facebook.