Montag, 24. August 2015

Hurra, eine gute Nachricht! :-)



HIER KOMMT EINE GUTE NACHRICHT FÜR EUCH:

Eben habe ich eine neue Dame in meiner Blumenbunt-Gruppe in facebook begrüßen dürfen.

Saskia ist Mitarbeiterin von Schachenmayr und kommt gleich mit einer richtig guten Nachricht zu uns: Wie viele von euch ja schmerzlich mitbekommen haben, wurde die Bravo in der Farbe Melba eine Zeitlang nicht mehr hergestellt. Wir vermuteten ja bereits, dass die Poly-Melba-Schafe ausgestorben seien . . .

Aber nun schrieb mir Saskia:
"Hallo Raphaela, doch die Farbe wird es weiterhin geben. Nachdem die Farbe kurzfristig nicht mehr produziert wurde und so viele Häklerinnen deswegen Nachrichten an uns geschrieben haben, haben wir sie wieder ins Programm aufgenommen.”

JUCHUUUU!
Danke Mädels, dass ihr so viele Mails geschrieben habt!
Nun können wir wieder neue Blumenbunt-Kinder produzieren.

Als Dankeschön für euren Einsatz und als Wiedergutmachung für den Schock möchte die Firma Schachenmayr nun was Gutes tun und ein Kilo der Bravo Melba an euch verschenken.

Wir haben uns überlegt, dass wir die 20 Knäuel unter drei Gewinnerinnen aufteilen, und zwar so, dass ihr daraus eine Klappilotta oder ein Häkelbaby (Ole & Pina) oder ein Strickbaby (Michel) nadeln könntet — oder natürlich auch was ganz anderes.

Wir verlosen also einmal 10 Knäuel, einmal 6 Knäuel und einmal 4 Knäuel der Bravo Melba.

Und hier eine kleine Aufgabe für alle, die in den Lostopf hüpfen möchten: Saskia würde gerne sehen, was ihr aus der Bravo Melba schon gemacht habt — oder wenn ihr damit noch nicht gearbeitet habt, dann schreibt doch bitte einfach, was ihr daraus gerne machen würdet, falls ihr zu einer der Gewinner/innen gehören solltet. Einfach eure Bilder oder Texte hier als Kommentar unter diesen Beitrag schreiben.

Wer noch nicht in meiner facebook-Gruppe ist, kann jetzt beitreten:
https://www.facebook.com/groups/Blumenbunt.Puppen/

(Dieses Gewinnspiel läuft bis zum Mittwoch, den 26. August 2015 um 12 Uhr.)

Freitag, 15. Mai 2015

GRATIS:
Strickanleitung Seite 2 und 3
für den KATER CALZINO

Nun warte ich nur noch auf die schönen Glasaugen aus Lauscha für meinen KATER CALZINO, und dann kann ich die letzten Fotos für die Anleitung machen.

Ich hoffe, dass die Augen heute noch mit der Post ankommen werden. Dann brauche ich noch die Fotos meiner Testerinnen, denn die möchte ich auch noch mit in die Anleitung reinstellen, und dann kann ich alle Seiten für die Veröffentlichung fertig machen.

Weil mich inzwischen schon einige von euch gefragt haben, wie lange es noch dauert, und weil ich euch immer wieder vertröstet habe, möchte ich allen, die die Katze stricken möchten, jetzt und hier den Anfang der Anleitung zur Verfügung stellen.

(Vielen Dank für die Anregung, Barbara.)

Mit den ersten beiden Seiten könnt ihr euch schonmal das Material besorgen und mit dem Katzenschwanz beginnen.

Viel Spaß wünsche ich euch dabei!

Und wer danach noch Lust hat, das ganze Katzentier fertig zu stricken, findet die komplette Anleitung demnächst bei Ravelry und bei DaWanda.

Ich freue mich schon auf die ersten Schwanz-Fotos in der BLUMENBUNT-facebook-Gruppe. :-)



Freitag, 8. Mai 2015

Noch keinen Kopf,
aber schon einen Namen . . .



Heute vier Tatzen gestrickt und mit Krallen aufgenäht.
Und entschieden, dass die Sockenwoll-Katze ein Kater werden und einen italienischen Namen bekommen wird.

KATER CALZINO
kann jemand hier von euch italienisch??? :-)

HIER geht's in die facebook-Gruppe BLUMENBUNT.
Dort könnt ihr die weitere Entstehung vom Kater Calzino in Original-Katzengröße mitverfolgen.

Donnerstag, 7. Mai 2015

Jetzt hat das Kätzchen Beine


Augen und Glöckchen für das ANNA-Weihnachtsschaf sind gestern wie erwartet bei mir angekommen, so dass es sich nun bereits auf dem Postweg in die Redaktion befindet — und aus meinem Kopf und meinem Leben verschwunden ist.

Inzwischen hat das Kätzchen seine Beine bekommen:


Fehlt nur noch der Kopf . . . und ein schöner Name. Hat jemand einen Vorschlag?

HIER geht's in die BLUMENBUNT-Handarbeitsgruppe in facebook.

Mittwoch, 6. Mai 2015

Jetzt geht's mit der Anleitung für das Kätzchen weiter . . .



Juchuuu, das Weihnachtsschaf für die ANNA ist fast fertig — nun warte ich nur noch auf die Augen und das goldene Glöckchen und hoffe, dass die heute noch bei mir ankommen, damit ich das Schaf rechtzeitig zum Fototermin in die Redaktion schicken kann.

Jetzt geht es endlich mit der Anleitung für das störrische Kätzchen weiter.
Eben habe ich ein neues Foto für die Anleitung gemacht.

Meinem Kätzchen fehlen nur noch die Beine und der Kopf — drei Beine sind schon fertiggestrickt, und zurzeit sieht es ganz danach aus, als würde ich mit einem 100-Gramm-Knäuel Sockenwolle in der Grundfarbe auskommen.

HIER geht's in die facebook-Gruppe BLUMENBUNT.
Dort könnt ihr die weitere Entstehung der gestrickten Katze in Original-Katzengröße mitverfolgen.

Dienstag, 3. Februar 2015


Herr Zuckerberg,
gib' mir meinen schönen Namen zurück!!!

HIER geht's zu meiner facebook-Seite.

Freitag, 16. Januar 2015

Kasperl-Handpuppe


Das niedliche Kasperl hat Claudia Sch. nach meiner Anleitung für die Handpuppen gehäkelt und gestrickt. Vielen Dank für das schöne Foto!

Die Grund-Anleitung für die Handpuppen gibt es HIER bei Ravelry und HIER bei DaWanda.